Makey Makey

Es ist ein Makey Makey!

Yippieh!

Update: Mein erstes Musikstück mit dem Makey Makey ist online.

Advertisements

9 Gedanken zu „Makey Makey

  1. Genau das war auch meine Reaktion, nachdem ich zum ersten Mal das Video gesehen hatte. Und nicht nur meine – die Kickstarter-Kampagne ging auch völlig durch die Decke: Statt 25T Dollar hatten sie plötzlich eine halbe Million… Deswegen dauert, nehme ich an, auch alles ein bisschen länger im Augenblick.
    Leider komme ich wohl erst Ende der Woche zum Ausprobieren. 😦

    • Keine Ahnung – ich sicher nicht! Ich denke, da ist schon manches an Know How drin, irgendwie muss das Rauschen bei solchen Mini-Strömen ja gefiltert werden, damit nicht überall und ständig „Tastaturanschläge“ halluziniert werden. Andererseits, klar, Bastler können das bestimmt auch selber bauen. Lies doch mal auf http://www.makeymakey.com unter „Seriously, I Am a Geek, Tell Me All the Krazy Tech Stuff!“ nach. Für Leute wie mich, die mit Elektrofrickelei so gar nichts am Hut haben, ist das Ding genial einfach, einfach genial.

      • Außerdem ist es ja auch ein vollständiger Arduino. Das dürfte schon einen Großteil des Preises ausmachen, oder?

  2. Pingback: Das wohltemperierte Bananenklavier | Zurück in die Schule – zurück in die Zukunft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s